Sport shorts

Sport shorts

Sportboxershorts gibt es in allen Formen und Größen. Einige sitzen auch bei einem intensiven Sporttraining mehr als gut, wobei andere bei sportlicher Betätigung scheuern und reizen. Aber woran liegt das? Nachfolgend haben wir für Sie die fünf wichtigsten Eigenschaften zusammengestellt.

Die Zweithaut-Erfahrung: Das Gefühl der zweiten Haut auf dem Körper ist das wichtigste Kriterium für den Anschluss an den Körper. Zu kleine Shorts oder zu weite Boxershorts können beim Sport richtig scheuern. Obwohl das sehr logisch klingt, tragen immer noch die Hälfte der Männer beim Sport viel zu kleine Shorts. Achten Sie daher beim Kauf auf die Größe und die Passform!  
 
Das Verhindern rutschender Unterwäsche: Bei rutschender Unterwäsche werden die Hosenbeine nach oben gedrückt. Dadurch können die Nähte der Boxershorts an den Pobacken scheuern. Die Ursache liegt im Modell der Boxershorts, bei der die Naht exakt zwischen den Pobacken verläuft. 
 
Das Outfit sollte aus weichen und leichten Materialien hergestellt werden. Verwenden Sie Boxershorts aus synthetischen Fasern wie Lycra. Lycra ist ein leichtes synthetisches Gewebe, das noch viel leichter als Baumwolle ist. Dank des leichten Materiales werden Sie auch weniger schwitzen. Dieses Material ist bei Ausdauersportlern und auch bei Fußballern sehr beliebt.
 
Die Schweiß-Absorbierung: Durch den Gebrauch von synthetischen Materialien, kann der Schweiß besser absorbiert und abgeführt werden. Neben Lycra eignet sich auch der synthetische Stoff "Tactel" für die Herstellung atmungsaktiver und schnell trocknender Shorts.
 
Das geschmeidiges und elastische Gummiband: Last but not least: Das Band sollte nicht zu eng sein. Die Hälfte der Kosten eines Boxershorts entfallen auf die Herstellungskosten des elastischen Bandes. Bei der Herstellung des  preiswerten Boxershorts wird bei der Qualität des Gummibandes gespart. Dies wird Sie früher oder später reizen. Schließlich sollen sie ein gutes Gefühl beim Tragen der Sportboxershorts haben. Es ist daher wichtig, dass Sie die Shorts testen, bevor Sie eine größere Menge davon anschaffen.


 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder